Portrait gemalt nach Foto von Stefan Pabst

Portrait Painting from photo

museum quality by Stefan Pabst

✔ personal advice

✔  made in Germany

✔  10 years experience

✔  satisfaction guarantee

✔  pay after online preview

✔  beauty corrections possible

Portrait Gallery

Portraits from Photo, animal portraits, portraits of celebrity

YouTube Videos

Portraits, Tutorials, 3D Trick Art

non-binding picture request

Select suitable options


Consent to the use & storage of data

price list

oil portrait painting

size 

1 person/animal

      each additional person

30×40 cm

159 $

(max. 1 person)

40×50 cm

171 $

 +107 $

50×70 cm

196 $

 +122 $

60×80 cm

220 $

  +140 $

70×100 cm

259 $

   +151 $

Prices refer to oil color black&white

Additional charges for:

Sepiacolor – 30 $ per person

Color – 80 $ per person

Insured shipping worldwide

Europe 12 $

USA/ Canada/ Australia 40 $

oil black&white

Portraits looks classic, neutral and strong in contrast (expressive). However, you have to be careful that this harmonizes the decor, otherwise can looks quickly dominant

 oil sepia color

Portraits looks warm and nostalgic.

Especially recommended for couples portraits, portraits of women and children due to their soft and friendly effect. Neutral and lightweight, harmonizes in any interior.

oil color

Portraits are classic, realistic and noble.
Very lifelike.

Ein neues Genre – Portrait Malerei vom Foto

So entsteht Ihr neues Portrait

Schönheitskorrekturen können vorgenommen werden, überflussige Gegenstände auf dem Foto (Hand, Hintergrund, Pickel, 3-Tage Bart, Doppelkinn, Brille usw.) können auf dem gemalten Portrait weggelassen werden. So dass das Gemälde, im Gegensatz zu dem Schnappschuss, als vollkommenes und harmonisches Portrait aussieht.

1. Skizze zeichnen

Zuerst werden Gesichtszüge grob skizziert.

Die Proportionen müssen vorerst nicht unbedingt 100 prozentig stimmen. Im Laufe des Malens werden die Formen öfters geändert und berichtigt.

Wenn die Haare und der Gesichtskontur erstmal da sind, kann man auch Abweichungen und Fehler besser erkennen.

2. Malen der Haare

Haare werden erst mit einem grossen Pinsel grob angedeutet.

Zeichnen der Haarsträhnen

Dann mit einem feineren Pinsel dunklere Stellen nachgearbeitet.

3. Haare Struktur malen

Jetzt werden alle Details, jede Haarsträne, einzelne Härchen durchgearbeitet.

Feiner Aquarellpinsel, Radiergummi

4. Gesicht zeichnen

Erst werden Augen, Augenbrauen, Nase und Mund gemalt.

Feiner Aquarellpinsel

5. Dunkle Stellen malen

Jetzt genau nachschauen und mit Fotovorlage vergleichen.

Spätere Korrekturen nicht möglich.

Feiner Aquarellpinsel und Augenmass 🙂

6. Schattierungen auftragen

Jetzt kommt das Interessanteste !

Mit einem grösseren Pinsel und GANZ wenig Farbe fangen wir an langsam die Schattierungen aufzutragen.

WICHTIG: Den Pinsel erst am Stück Papier abreiben, damit die Farbe nicht schmiert.

Das ist das schwierige an dry brush technique, aber dadurch sehen gemalte Portraits besonders lebensecht und fotorealistisch aus.

Weicher Aquarellpinsel

7. Feinheiten “Diamantschliff”

Nun können wir das Bild erstmal von Weitem Betrachten, schauen wo wir was vergessen haben und was wir ausbessern können.

Details korrigieren.

Das Portrait ist fertig.

8. Fertiges Resultat

Damit das blonde Mädchen nicht zu blass wirkt und von dem Hintergrund abhebt, habe ich den Hintergrund etwas verdunkelt.

Jetzt noch einrahmen und aufhängen!

Dafür schätze ich die dry brush technique so sehr, weil die Schattierungen und Übergänge so weich und plastisch werden.

Customer opinions & Acknowledgments

only-website-no-facebook-(3-min
drei hunde Kopie-min